LEON DRAISAITL #29

LEON DRAISAITL LD29

Was macht er da mit seinem Oilers Trikot???

Kosice, Köln, Kanada: Diese interkontinentale Achse bereist NHL® Superstar Leon Draisaitl in diesen Tagen als Eishockey spielender Weltenbummler. Für den Top-Scorer der Edmonton Oilers ging es nach dem Verpassen der NHL® Playoffs ohne große Pause mit der Eishockey Weltmeisterschaft im Dress der deutschen Nationalmannschaft weiter. Seit Donnerstag, als das DEB Team im Viertelfinale der IHHF Worlds nach einer glänzenden Vorrunde mit fünf Siegen und nur zwei Niederlagen an den Tschechen scheiterte, freut sich LD29 tatsächlich über ein paar freie Tage. Und diese genießt der Mann mit der Trikotnummer 29 in seinem Heimatland Deutschland, genauer gesagt in Köln bei der Familie.

Nach einer langen Eishockey Saison und einem gigantischen Medienrummel um ‚The German Gretzky’, wie er mittlerweile im Mutterland des Eishockeys in Kanada genannt wird, ist auch ein Leon Draisaitl zumindest für ein paar Tage ganz privat. „Diese Zeit versuche ich so viel wie möglich mit der Familie und Freunden zu verbringen“, verrät Leon Draisaitl im exklusiven Sommer-Interview mit unserem SCALLYWAG® Blog. „Das ist mir im Leben am wichtigsten.“ Nein, Leon Draisaitl ist wahrlich nicht der Typ Mensch, der sich in den Vordergrund drängt – selbstverständlich nur abseits vom Eis. Nein, Leon Draisaitl ist auch nicht der Typ Profisportler, der vor Luxus-Autos posiert oder ein Golden Steak verköstigt und das auch noch auf Instagram teilt. Leon ist Leon, das wird auch im Gespräch deutlich. Golden Steak? Fehlanzeige: „Steak mit Bratkartoffeln und Käsepizza“, lautet die Antwort auf die Frage, was er sich denn gerne mal beim Serien-Gucken auf der Couch gönne. Er schaut übrigens am Liebsten King of Queens und Two and a Half Men.

Leon Draisaitl ist ein bodenständiger Typ, ohne Bling Bling, ohne Skandale. Es geht für LD29 um den Sport in seiner Reinform, wie ihn alle Eishockey Fans und Spieler auf dieser Welt lieben und leben. Nur in gewissen Momenten kommt der Star in ihm zum Vorschein, wie er mit einem Schmunzeln berichtet. „Natürlich bin stolz darauf, wenn ich Leute sehe, die mein Trikot tragen. Ich denke es macht jeden Sportler stolz so etwas zu sehen.“

Dass die Menschen ein Leon Draisaitl Trikot tragen, das hat aber auch seinen Grund. Denn LD29 hat alles in seine sportliche Laufbahn investiert – Blut, Schweiss, Tränen. Darauf darf Leon Draisaitl stolz sein, zumal er nach dem Karriereende von Dirk Nowitzki der einzige deutsche Superstar in den amerikanischen Topligen ist. Und wie man es von Superstars wie Connor McDavid, Sidney Crosby, James Harden und Tom Brady kennt, hat auch Leon Draisaitl seit Neustem seine eigene Fan Kollektion. Die LD29 Collection wurde von und für Leon Draisaitl entwickelt, dafür hat der NHL® Star sogar Stunden von seiner kostenbaren Freizeit investiert. Das Ergebnis kann sich, wie wir finden, sehen lassen. Hier geht’s zum LD29 Fanshop. Schaut’ Euch die Pucks, Hoodies und Accessoires an und schickt Leon mit dem #LD29 Eure Bilder!